Den Abschluss der ersten Schulwoche bildete eine gemeinsame Wallfahrt aller Schüler und Lehrer nach Schöder.

Wir starteten am Morgen mit einer kurze Andacht in der Schule, bei der einige Schüler symbolisch die Steine ablegten, die möglicherweise auf unserem Weg durch das Schuljahr liegen. Danach begaben wir uns auf den Weg, angeführt vom Kreuz, welches abwechselnd von Schülern der 4. Klassen getragen wurde. Eine weitere kurze Andacht auf dem Weg, die Jausenpause, ein Stück des Weges in Stille zurücklegen, lustige Unterhaltungen, … das alles begleitete uns auf dem Weg. Wünsche für das neue Schuljahr wurden dann in der Kirche in Schöder von einigen Schülern vorgetragen. Bei wunderbarem Herbstwetter machten wir uns dann zurück auf den Weg nach St. Peter zur Schule. Herzlichen Dank an unsere Religionslehrerin Petra Hauck für die Vorbereitung und Organisation der Wallfahrt.

 
 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok